Geisig Rhein-Lahn-Kreis | Verbandsgemeinde Bad Ems • Nassau

Evangelische Emmausgemeinde Schweighausen

mit den Orten Becheln, Dessighofen, Dienethal, Dornholzhausen, Geisig, Oberwies, Misselberg, Schweighausen und Sulzbach

Die beiden Kirchengemeinden Dornholzhausen, Becheln und Schweighausen und die Kirchengemeinde Dienthal sind am 01.01.2020 zur Evangelischen Emmausgemeinde Schweighausen mit den oben genannten neun Ortsgemeinden fusioniert.

Einen Einblick in die Arbeit der Kirchengemeinde bietet der vierteljährlich erscheinende Gemeindebrief, der hier abgerufen werden kann.

Gottesdienst

Siehe die kirchlichen Nachrichten im Verbandsgemeindeblatt "Bad Ems aktuell" bzw. den Gemeindebrief der Kirchengemeinde.

Gemeindegruppen

Kindergottesdienst in Geisig

Alle 14 Tage sonntags um 10.45 Uhr in der Kirche oder in der Mühlbachstraße 16

Jungschar

Mittwochs ab 17:15 Uhr in Becheln.

Frauenkreis in Geisig

Trifft sich von Oktober bis April alle 14 Tage donnerstags um 14.30 Uhr im Gemeindezentrum. Zu Beginn der Treffen wird eine Andacht gefeiert, danach ist das Programm unterschiedlich. Man unterhält sich über ein Thema, singt, spielt oder bastelt gemeinsam.

Die Kirche in Geisig

Bereits vor der Reformation hat es in Geisig eine Kirche gegeben. Darauf weist noch der Name der heutigen Kirche hin – Nikolauskapelle. Der Pfarrer von Dienethal hatte am Tag des Heiligen Nikolaus die Verpflichtung, in Geisig eine Messe zu lesen. Auch nach der Reformation wurde der Brauch eines besonderen Nikolausgottesdienstes noch lange beibehalten.

In einem Bauprotokoll von 1724 ist aufgeführt, dass der Herr Baron von Stein „fundator„ – Gründer – der Geisiger Kapelle ist. Es fand wohl mit der Unterstützung eines Ahnherren des Freiherrn von Steins eine große Baumaßnahme statt, auf die wohl auch das heutige Aussehen der Kapelle zurückgeht. Von 1824 bis 1911 diente die Kapelle als Dorfschule von Geisig. Erst nach dem Bau einer neuen Schule, wird die Kapelle seit 1913 wieder als Kirche genutzt.

Auch in Geisig wurde bei einer Renovierungsmaßnahme in den fünfziger Jahre die Empore über dem Altar entfernt. Die Kirchendecke wurde bei einer Innenrenovierung im Jahr 2000 von der einheimischen Künstlerin Iris Minor neu gestaltet. Seit 2002 steht ein kunstvoll gestaltetes Taufbecken in der Kirche. In 2015 sind die Decke und vor allem das Gebälk der Kirche saniert worden.

Pfarrerin

Silke Funk
Köpfchensweg 2
56379 Dienethal
Tel.: 02604/950070
emmausgemeinde.schweighausen(at)ekhn.de

Pfarrsekretärin

Beate Knoth-Wagner
Pfarrbüro:
Ringstraße 30
56357 Dornholzhausen
Tel. 02604 4495
Fax 02604 6587
emmausgemeinde.schweighausen(at)ekhn.de 
zu erreichen: dienstags und donnerstags von 8:30 - 11:00 Uhr
Wegen Corona: Bis auf Weiteres nur telefonische Kontakte dienstags und donnerstags ab 14:00 Uhr

Küster in Geisig

Jörg Meffert