Schöner Blick auf Geisig

An der Straße von Geisig nach Dornholzhausen, kurz hinter dem Ortsschild und vor der Kurve hat man einen besonders schönen Blick auf Geisig. Allerdings gab es bisher keine Möglichkeit, dort eine Zeitlang zu verweilen und den Blick zu genießen, bis jetzt die Geisiger Dorfpaten kurzentschlossen ein paar Sträucher entfernt und oben am Hang eine Ruhebank aufgestellt haben.

Ab sofort können Spaziergänger ihren Rundgang um Geisig für eine Weile unterbrechen und in Ruhe den Blick über das Dorf schweifen lassen.

Interessant ist auch der Vergleich mit einem Bild, das wohl in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts, etwa von der gleichen Stelle aus, aufgenommen worden ist (siehe Bilder rechts).

Friedhelm Singhof und Manfred Emmerich, beide Dorfpaten, waren die ersten, die die freie Sicht auf Geisig in Ruhe genossen haben.
Interessant, wie Geisig in den Zwanzigerjahren, etwa von der gleichen Stelle aus, ausgesehen hat.

Aktuelles

Sie haben auch Neuigkeiten, welche hier veröffentlicht werden sollen?

Schreiben Sie uns.