Frische Farbe wirkt Wunder!

Der neue Anstrich der Außenfassade lässt das Gemeindezentrum in neuem Glanz erstrahlen. Über vier Wochen war gereinigt, gespachtelt, geschliffen und gestrichen worden bis der neue Anstrich fertig war.

Die Vorarbeiten wurden von zwölf Helfern in Eigenleistung erledigt und den Endanstrich hat die Firma Gebr. Heymann durchgeführt.

So ganz wohl war dem Ortsgemeinderat nicht dabei, als er im September beschlossen hat, die Renovierung noch in diesem Jahr zu machen bzw. machen zu lassen. Denn das Wetter hätte einen Strich durch die Rechnung machen können. Aber es hat alles-in-allem ganz gut mitgespielt. Außer ein paar Regentagen blieb es so, dass immer weiter gearbeitet werden konnte.

Nachdem das Baugerüst wieder abgelegt ist, muss noch der Sockel an einigen Stellen gefugt und dann ganzflächig imprägniert werden. Dazu muss es aber wieder wärmer werden. Denn prompt hat sich der Winter mit klirrendem Frost eingestellt, kaum dass die Farben trocken waren.

Die Ortsgemeinde bedankt sich herzlich bei allen Helfern, ohne die das Vorhaben nicht hätte verwirklicht werden können.   

Das Gemeindezentrum nach der Renovierung der Außenfassade
Die Truppe bei der Arbeit
Vorher

Aktuelles

Sie haben auch Neuigkeiten, welche hier veröffentlicht werden sollen?

Schreiben Sie uns.