Dorfpaten in neuem Outfit

Die Geisiger Dorfpaten wird man zukünftig nicht nur an ihren schwarzen Baseball-Kappen erkennen, sondern auch an ihren leuchtend gelben Arbeitsjacken. Just an einem Tag mit Minus-Temperaturen wurden die Dorfpaten unentgeltlich mit ihrem neuen warmen Outfit ausgestattet. Hermann Blum, Mitarbeiter im Unternehmen „SR der Jobausrüster“ in Mülheim Kärlich und wohnhaft in Geisig, ließ es sich nicht nehmen, die neuen Jacken selbst an die ehrenamtlich für die Ortsgemeinde Tätigen zu überreichen.

Diese zeigten sich hocherfreut über die großzügige Unterstützung, denn die Jacken sind im wahrsten Sinne des Wortes universell, das heißt, ganzjährig und bei Tag und Nacht einsetzbar. Innenfutter, Pelzkragen und sogar die Ärmel sind abnehmbar, das Gewebe wasserdicht und mit Signalstreifen versehen, so dass die Jacken bzw. Westen für jede Außentemperatur, auch bei Regen und Schnee und bei schlechten Sichtverhältnissen bestens getragen werden können.

Ein ganz großes Dankeschön an die Firma SR und Hermann Blum sagen die Dorfpaten, die versprechen, ihr neues Outfit immer pfleglich zu behandeln.

Stolz zeigen sich die Dorfpaten (v. l. n. r.) Berthold Krebs, Friedhelm Singhof, Helmut Heymann, Wolfgang Alberti, Manfred Emmerich, Konrad Weissgerber, und Erwin Klump (es fehlen Bernd Lohrberg und Kurt Kunz) nachdem ihnen Hermann Blum (Dritter von links) die neuen Jacken von „SR der Jobausrüster“ überreicht hat.

Aktuelles

Sie haben auch Neuigkeiten, welche hier veröffentlicht werden sollen?

Schreiben Sie uns.