Tennisclub Geisig

Der Tennisclub Geisig wurde am 12.06.1981 im Gemeindezentrum Hombachtal von 26 Mitgliedern gegründet.

Im September 1982 konnte der erste Tennisplatz vom  Vorsitzenden Norbert Friedrich eingeweiht werden.

Um an den Medenspielen teilnehmen zu können und aufgrund der ständig wachsenden Mitgliederzahl wurde im Jahre 1986 beschlossen, einen zweiten Platz zu bauen. Die Einweihung dieses Platzes fand dann bereits ein Jahr später, nämlich am 15.08.1987 statt.

In 1992 wurde das Clubhaus gebaut. Seither sind die Fenster erneuert, die Platzlinien erneuert und das Clubhaus renoviert worden.

Derzeit besteht der Verein aus etwa 50 Mitgliedern. Von Mai bis September findet jeden Mittwoch ab 16 Uhr Spielbetrieb statt, sowie einmal pro Monat ein Grillabend am Clubhaus. Dazu ist jeder herzlich eingeladen.

Der Tennisclub ist seit dem 13. Juni 2017 mit dem Turnverein Geisig 1907 e. V. verschmolzen worden. Er wird als selbständige Abteilung des Turnvereins weitergeführt.