Mittwoch, 03. Juli 2013

Geisiger Kinder und Jugendliche kommen zu Wort

In zwei Gesprächen wurden die Geisiger Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren und die Jugendlichen von 13 bis 18 Jahren danach gefragt, was ihnen in ihrem Ort gut gefällt, was ihnen nicht gefällt und welche Wünsche sie haben. Die Moderatorin Frau Jutta Karst und die Ortsbürgermeisterin Anita Krebs bekamen viele Anregungen, die in das Dorfentwicklungskonzept mit einfließen werden.

Jedes Kind hat sich mit Namen und Alter an der Tafel eingetragen.

Was gefällt Euch an Geisig und was nicht? Das war hier die Frage.

Auch die "Großen" waren aufgefordert, ihre Wünsche zu nennen....

.... und an der Tafel nieder zu schreiben.

Die Ergebnisse der Gespräche sind im

Vermerk Themennachmittag Kinder und Jugendliche

zusammengefasst.

Aktuelles

Sie haben auch Neuigkeiten, welche hier veröffentlicht werden sollen?

Schreiben Sie uns.