Sonntag, 09. Dezember 2012

Lehrreiches Treffen mit der Feuerwehr

Gemeinsame Brandschutzübung von Freiwilliger Feuerwehr und der Jugend von Geisig in "Schmidt's Häuschen".

Übung macht den Meister, auch beim Löschen von Bränden

Interessierte Zuschauer

Bei der gemeinsamen Brandschutzübung von Freiwilliger Feuerwehr Geisig und dem Verein zur Förderung der Jugendpflege Geisig e. V. („For Ju„) haben die Feuerwehrleute zunächst den Jugendlichen und Betreuern von „For Ju„ in „Schmidt’s Häuschen„ erklärt, worauf es beim Betrieb des dort installierten Holzofens zu achten ist und wo die besonderen Gefahren liegen. In einem theoretischen Teil wurde darauf eingegangen was zu tun ist, wenn sich ein Feuer unkontrolliert entwickelt. Danach folgten für alle Anwesenden praktische Übungen mit der Löschdecke und dem Feuerlöscher. Beim Umgang mit der Löschdecke wurde trainiert, wie man eine brennende Person „einfängt„ und das Feuer erstickt. Das alles natürlich ohne Feuer. Das kam erst beim Umgang mit den Feuerlöschern ins Spiel. Um die Brandschutzübung realistisch zu gestalten, wurde in einer Metallschale ein Feuer entzündet, das mit dem Handlöschgerät bekämpft werden musste. Hierfür stellte die Feuerwehr spezielle Übungslöscher bereit, die eigens für diese Veranstaltung angemietet wurden. In mehreren Durchgängen hatte jeder die Möglichkeit einmal ein Feuer zu löschen. Die Jugendlichen zeigten sich beeindruckt, wie wirkungsvoll so ein Feuerlöscher bei der richtigen Anwendung sein kann.

Zum Abschluss der Veranstaltung machte die Feuerwehr Geisig noch ein wenig Werbung und eigener Sache. Nachwuchs (männlich oder weiblich) wird dringend benötigt! Es wäre schön, wenn bei dem ein oder anderen Jugendlichen das Interesse für die Feuerwehr geweckt werden konnte.

Ein Dank an alle Beteiligten, die diese Übung ermöglicht haben. Vielleicht der Beginn einer wiederkehrenden Veranstaltung?

Aktuelles

Sie haben auch Neuigkeiten, welche hier veröffentlicht werden sollen?

Schreiben Sie uns.