Dienstag, 05. Juni 2012

Ein fünfter Platz für Geisig bei "Unser Dorf hat Zukunft"

Die Geisiger wollten mal sehen, wo sie stehen. Das war der Anlass für die Teilnahme am diesjährigen Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft„.

Die Ortsbürgermeisterin begrüßt die Bewertungskommission in unserer Gaststätte

Die Kinder dess Kindergartens Panama geben ein Ständchen

Pfarrer Martin Ufer und Iris Minor erklären der Kommission die Besonderheiten unserer Nikolauskapelle

Im Vorfeld hatten sich viele Einwohner in besonderem Maße engagiert und waren beim Rundgang der Bewertungskommission mit dabei. Das große Engagement für die Dorfgemeinschaft, das Miteinander von Jung und Alt, das rege Vereinsleben und die gemeinsamen Veranstaltungen fanden dann auch ihren Niederschlag in den 20 Punkten von 25 möglichen Punkten, die die Kommission hier vergeben hat. So viele Punkte hat in diesem Bereich kaum eine andere Gemeinde bekommen.

In anderen Bewertungsfeldern hat Geisig dann allerdings deutlich weniger Punkte bekommen, so dass am Ende ein fünfter Platz mit insgesamt 57 Punkten heraus kam. Allerdings lagen alle sieben Dörfer in der Hauptklasse, mit jeweils nur einem Punkt Differenz, sehr eng beieinander.

Geisig hat im Bereich „Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen„ 14 von 25 möglichen Punkten bekommen und bei „Baugestaltung und –entwicklung„ gar nur 7 von 25 Punkten. Hier bleibt für die Zukunft einiges zu tun. Bei der „Grüngestaltung und –entwicklung„ im Dorf und bei dörflichen Einrichtungen konnten ebenfalls 7 von allerdings nur 15 möglichen Punkten erzielt werden und beim Bereich „Dorf in der Landschaft„ 9 von 15 Punkten.

Die Bewertung durch die Kommission gibt vielfältige Hinweise darauf, wie sich Geisig weiterentwickeln kann. Letztlich sind es aber die Geisiger selbst, die im Rahmen der Dorfmoderation ihre Ziele festlegen. Es lohnt sich also, bei den demnächst anstehenden Gesprächen mitzumachen.

Aktuelles

Sie haben auch Neuigkeiten, welche hier veröffentlicht werden sollen?

Schreiben Sie uns.